Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2009

heute entdeckt

schon so oft dran vorbeigelaufen

ich glaub, ich nehm die Tannenzweige bald mal weg, die Tulpenblätter luschern auch schon hervor. Das gibt so ein kleines bisschen Frühlingsgefühle

Read Full Post »

heute 6,63 Euro

frau musste endlich mal wieder einkaufen und ging in einen Bäckerladen, den sie sonst nicht aufsucht. – ein halbes Vollkornbrot geschnitten –
Es war ziemlich viel und die Verkäuferin sagte, das ist ein halbes, wir verkaufen es nur, dann frier ich es ein, meinte ich, dann nannte die Verkäuferin den Preis mit 6,63 Euro – frau fragte, ob sie sich verhört hatte – nein, wir berechnen es wie Schnittbrot, frau sagte dann, dass sie vielleicht darauf hätte hinweisen müssen, zumal Schnittbrot 100g weise verkauft wird, und stellte die Frage, ob sie denn über DM 13 DM für ca. 750g Brot ausgeben würde. Das Ergebnis war, das Brot blieb da und frau fuhr zu einem anderen ortsansässigen Bäcker und kaufte ein ähnliches Brot für 1,70 Euro, sprich 3,40 Euro für ein ganzes Brot.
Lasst ihr euch so was gefallen, oder bin ich einfach zu preisbewusst??

Read Full Post »

aber frau hat im Moment einfach zu viel am Laufen

wer schauen möchte, was frau so treibt

verstrickt.wordpress.com

das „Juniorzimmer“ hat auch einiges an Zeit verschlungen und so langsam wird es auch dort gemütlich

Read Full Post »

Truck Stop


Über ein anderes Blog bin ich heute auf ein Video von Truck Stop gestoßen und dann habe ich die Zeit vergessen und hier reingehört und da reingehört und bin dann ein bisschen traurig dabei geworden.
Einer der Herren lebt bei Schwiegermutter im Heim und jedes Mal wenn ich ihn dort sehe, gibt es mir einen kleinen Stich, wie hart das Leben manchmal mit den Menschen umgeht.
Zuletzt habe ich ihn 2001 bei einem Video gefunden.

Read Full Post »

Nachtrag zu Paula

hier kommt ein Foto der kleinen Maus

ganz frisch am 06.02.09 um kurz nach 03.00h

Read Full Post »

Bienen

„Okay“, sagte der Interessent, „vermutlich werde ich diesen Bauernhof kaufen. Aber da, am Zaun, diese Bienenstöcke: ist das nicht gefährlich mit diesen Bienen?“ –
„Nein“, sagte der Bauer, „die sind völlig ungefährlich. Ich wette mit Ihnen, wenn ich Sie hier nackt anbinde und mit Honig einschmiere, und auch nur eine Biene tut Ihnen etwas zuleide, bekommen Sie den Hof umsonst!“ Und so ließ sich der Interessent auf dieses ungewöhnliche Experiment ein. Am Abend kam der Bauer wieder, der nackte, honigbeschmierte Mann hing völlig fertig in den Seilen.
„Um Himmels Willen“, rief der Bauer, „haben die Bienen Ihnen etwas angetan?“
„Nein“, sagte der Interessent, „das ist es nicht. Aber hat das Kälbchen denn keine Mutter?“

Read Full Post »

hurra

Paula ist da!!!!

Heute Nacht um 03.00h, Mutter und Kind sind wohlauf, mehr konnte sich der frischgebackene Opa nicht merken.

Read Full Post »